Liebe Leserinnen und Leser,

Mit diesem 92. Newsletter möchten wir Ihnen wieder Termine und Daten zu Ausstellungen und Veranstaltungen, Wettbewerben und anderen Aktivitäten mitteilen, die nicht mehr im letzten Magazin erscheinen konnten, beim Erscheinen des nächsten Heftes nicht mehr aktuell sind oder auf die wir jetzt schon hinweisen möchten bzw. die wir auf diesem Wege nochmals in Erinnerung bringen wollen.

So können Sie auch noch kurzfristig Anmeldetermine zu Wettbewerben wahrnehmen oder interessante Ausstellungen besuchen. Zudem informieren wir Sie über die neuesten Erscheinungen auf dem keramischen Buchmarkt. Stöbern Sie auch ein bisschen in unserem reichhaltigen Sortiment keramischer Fachliteratur - weitere Titel auf unserer Homepage


www.neue-keramik.de


Wenn Sie sich für ein Buch interessieren, klicken Sie auf die Abbildung.

Wir wünschen eine angenehme Lektüre des 92. Newsletters.

Ihr Team der NEUEN KERAMIK

 

*****************************************************


BÜCHER

Alle bereits erschienenen Bücher sind innerhalb eines Tages versandbereit, der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Zum Bestellen klicken Sie bitte auf das Bild

***Neuerscheinung**


Funktionelle Gebrauchskeramik.
Techniken und nützliche Beispiele.

von Jacqui Atkin

Jeder hat einen Becher, den er besonders mag, oder einen Teller, der nicht zu klein und nicht zu groß ist und genau in den Schrank passt. In diesem Buch zeigen wir Ihnen, wie Sie solche Lieblingsstücke fertigen. In Funktionelle Gebrauchskeramik lernen Sie, Überlegungen zu Funktion und Design anzustellen, Proportionen abzuschätzen und Skizzen anzufertigen, Ton und Werkzeuge auszusuchen,
zwischen unterschiedlichen Fertigungstechniken zu entscheiden sowie Wissenswertes über lebensmittelechte Glasuren und vieles mehr.
Jacqui Atkin ist Designerin, Buchautorin und erfolgreiche Workshopleiterin. In diesem Buch erläutert sie, wie sie schöne und praktische Gebrauchskeramik herstellt, von Tassen, Tellern und Untertassen bis hin zu Auflaufformen, Krügen und Suppenterrinen. Fangen Sie gleich an und bald werden Sie die Stücke in Händen halten, die ästhetisches Design, Form und Funktion miteinander verbinden.

Jacqui Atkin arbeitet als Keramikerin in der eigenen Werkstatt. Ihre Werke werden in Galerien überall in Großbritannien ausgestellt. Sie hat mehrere Bücher veröffentlicht.

Koblenz. 2018. 224 Seiten, 614 farbige Abbildungen, Format 24,5 cm h x 18,8 cm b, gebunden, ISBN 978-3-936489-58-3

29,80 €


Handbuch Paperclay
Techniken – Ideen – Projekte

von Liliane Tardio-Brise

Den Ton von technischen Zwängen befreien, die Stücke leichter machen, große schlanke Objekte modellieren - Diese Träume der Keramiker werden Wirklichkeit mit Paperclay, einer Mischung aus Zellulose und Ton.

In diesem Buch wird das Material aus Ton und Fasern stringent und präzise vorgestellt, und der Leser entwickelt ein Verständnis für seine Eigenheiten und Vorteile. Liliane Tardio-Brise ermittelt im Experiment die Reaktionen von Paperclay auf die üblichen keramischen Techniken (Modellieren, Wulst- und Plattentechnik, Drehen) und führt den Leser an eine andere, subtilere und noch kreativere Arbeitsweise heran.


Koblenz. 2017. 163 Seiten, 561 farbige Abb., 27 Tab., geb. Format 190 b x  261 mm h,
ISBN 978-3-936489-57-6

32,00 €


Beate kuhnBEATE KUHN
Keramiken aus der Sammlung Freiberger
Angelika Nollert, Die Neue Sammlung

The Design Museum (Hg.)
Mit Beiträgen von Josef Straßer

Mit ihrer unverkennbaren Handschrift und ihrer überbordenden Fantasie gehört Beate Kuhn (1927–2015) zu den bedeutendsten deutschen Keramikkünstlern der Nachkriegszeit. In der abstrakten Objekthaftigkeit ihrer Arbeiten, der additiven Auffassung der einzelnen Elemente und der delikaten farbigen Glasur öffnet sich in ihrem Werk die Grenze zur freien künstlerischen Skulptur.


Alle 190 gezeigten Arbeiten gehören zur Sammlung des Architekten Klaus Freiberger, der Beate Kuhn schon früh entdeckte und die Künstlerin sein Leben lang begleitete. Aus Anlass der Stiftung an Die Neue Sammlung – The Design Museum, München, werden die Arbeiten nun erstmals umfassend präsentiert.
224 S., 24 x 28 cm, 309 Abb. in Farbe und 7 in Schwarz-Weiß, 8 Markenabbildungen, Hardcover, Deutsch / Englisch, ISBN 978-3-89790-502-3

48,00 €


 

Faszination Ton

Pädagogische Möglichkeiten mit Ton –
Mit Förderaspekten für die Inklusion

von Karin Flurer-Brünger
Kreativ, frei, lustvoll, Erfindergeist gefragt – die Formbarkeit des Materials Ton lässt schon seit Jahrtausenden in allen menschlichen Kulturen die Ideen sprudeln und die vielfältigsten Dinge entstehen. Weicher Ton in unseren Händen nimmt uns gefangen, lockt unsere gestalterische Energie hervor und motiviert uns zum Handeln - das gilt besonders für Kinder.
In diesem Buch erklärt und zeigt die Keramikmeisterin und langjährige Dozentin für Keramik an der Universität Koblenz-Landau neben professionellen Anleitungen zu basalen Grunderfahrungen mit Ton die verschiedenen Gestaltungstechniken für den Umgang mit Ton in anschaulichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
112 Seiten, 165 farbige Abbildungen, teilweise ganzseitig. Format DIN A4 , Ringbindung
ISBN 978-3-8080-0804-1

23,95 €


Oberflächengestaltung auf Keramik
Intarsientechnik, Stempeln, Schablonieren,
Zeichnen und Malen auf Ton

von Molly Hatch
Verschiedene Abdeck- und Ritztechniken, Stempeln und Schablonieren, auf Ton zeichnen und malen, mit Fundstücken aus der Natur Muster anbringen - In diesem Buch zeigt die erfahrene Keramikkünstlerin Molly Hatch eine Vielzahl an interessanten Techniken der Oberflächengestaltung auf Keramik.
Detaillierte Abbildungen und handgezeichnete Illustrationen verdeutlichen dabei jeden Arbeitsschritt. Im hinteren Teil des Buchs finden sich Vorlagen und Schablonen für alle Projekte, sodass gleich mit dem ersten Modell begonnen werden kann. Die Vielfalt der originellen Ideen regt dazu an, eigene Muster und Motive zu entwickeln.

160 Seiten, Format, 223 x 260 mm, Hardcover, ISBN 978-3-8388-3651-5

24,99 €


TÖPFERN LERNEN
Grundlagen | Technik | Projekte | Inspiration
von Maria Skärlund

Inspiration für kreative Freude
Viele von uns sehnen sich danach, etwas ganz Eigenes zu erschaffen. Stellen Sie sich vor, den Morgenkaffee aus einer Tasse zu trinken, die Sie selbst getöpfert haben, in genau der richtigen Größe mit einem originellen Henkel und einer hübschen Glasur. Oder eigene Geschenke herzustellen, vielleicht mit einer persönlichen Botschaft für den Empfänger.
Dieses Buch ist entstanden, um zu inspirieren und mit kreativer Freude anzustecken.

Maria Skärlund wurde an der Kunsthochschule ausgebildet und arbeitet seit über 20 Jahren als Keramikerin. Seit Langem bietet sie Kurse an, nicht nur ganz allgemein für handwerklich Interessierte, sondern auch für die Insassen der JVA Hällby in Eskilstuna. Sie ermuntert, macht Mut, leitet an und unterstützt – genau wie in diesem Buch.

ISBN 978-3-7843-5441-5, Deutsche Ausgabe LV-Buch im Landwirtschaftsverlag GmbH, Münster, 127 Seiten, 170 farbige Abbildungen, Hardcover, 20 x 24,5cm

17,95 €


Ton, Farbkörper & mehr…
von Netty Janssens

Farben, Farben, Farben … In diesem Buch der Keramikerin Netty Janssens dreht sich alles um Ton und keramische Farbkörper. Die Autorin beschäftigt sich seit einem Vierteljahrhundert mit Farben und ihrer Anwendung auf Keramik. Da überrascht es nicht, dass sie nach und nach ihre ganz eigene Farbpalette entwickelt hat, die ihren Arbeiten ihre charakteristische Note verleiht. Sie hat sich jedoch nicht nur als Keramikerin einen Namen gemacht, sondern ist inzwischen auch für ihre Workshops, Artikel und Bücher bekannt.

Koblenz. 2017. 160 Seiten, 330 farbige Abbildungen, gebunden
Format 24,3 h x 20,0 b cm, ISBN 978-3-936489-56-9

34,80 €


Keramische Oberflächen -
graphisch gestaltet und bedruckt.
von Jason Bige Burnett

In diesem Buch dreht sich alles um die graphische Gestaltung keramischer Oberflächen, von unterschiedlichen Drucktechniken bis hin zu verschiedenen Verfahren der Bildübertragung.
Jason Bige Burnett stellt leicht fortgeschrittenen und erfahrenen Keramikern verschiedene Verfahren der Oberflächengestaltung vor und ermuntert sie mit Tipps und Übungen, selbst kreativ zu werden und eigene Techniken zu erkunden.
Neben Anleitungen und hilfreichen Tipps stellt der Autor eine Reihe von Künstlern und ihre Werke vor. Sie erläutern, wie sie ihren kreativen Weg gefunden und die Verfahren und Methoden entdeckt haben, die schließlich zu einem charakteristischen Merkmal ihrer Arbeiten wurden.
Koblenz. 2016. 160 Seiten, 246 farb. Abb.Format 27,9 h x 21,5 b,
ISBN 978-3-936489-54-5

32,80 €



Meisterhaftes Raku
Praktische Wege und Rezepte
von Steven Branfman

"Meisterhaftes Raku" bietet eine umfassende Darstellung der Rakutechnik: Formen und Gestalten, Brennen, Nachbehandlung. Sowohl Neulingen wie auch Rakuprofis eröffnen sich mit kompakten und präzisen Anleitungen neue künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten. Das Buch deckt von der Auswahl geeigneter Massen, Form- und Brenntechniken bis zu raffinierten Verfeinerungen alle relevanten Bereiche ab.
Steven Branfman ist Autor von "Raku: Ein praktischer Weg" sowie "The Potter’s Professional Handbook". Seit 1975 arbeitet er als Keramikkünstler und genießt als Töpfer, Autor, Lehrer sowie durch sein Unternehmen internationalen Ruf. Häufig erscheinen seine Beiträge in internationalen Keramik- und Kunsthandwerkerzeitschriften.

Koblenz. 2013. 184 Seiten, 1 sw u. 292 farb. Abbildungen., 4 Zeichnungen
ISBN 978-3-936489-44-6, Hanusch Verlag


34,80 €



Grundkurs modellieren. Techniken und figürliche Beispiele
von Élisabeth Bonvalot

Dieses Buch richtet sich an alle, die sich für das Arbeiten mit Ton begeistern. Techniken des Modellierens werden Schritt für Schritt anhand von zehn Beispielen erklärt.

Im ersten Kapitel finden Sie ausführliche Informationen über die Grundlagen des Modellierens – die verschiedenen Tonarten und ihre Eigenschaften, das nötige Material, die vier Grundtechniken, das Aushöhlen, die Engobe, den Brand, die Patina…


Koblenz. 144 Seiten, 354 farbige Abbildungen, Format 28,5 h x 23,0 b, gebunden
ISBN 978-3-936489-47-7, EAN 978393648947
Hanusch Verlag



22,80 €



Dekorative Keramik
Muster und Ornamente finden und anwenden

von Monika Krumbach

Wir sind umgeben von Farben, Ornamenten, Dekor und Design. Praktische neue Werkstoffe machen es einfach, keramische Oberflächen kreativ zu gestalten. Was ist mit welchen Mitteln umsetzbar? Wie werden Flüssigglasuren, Stempelkissen, Malstifte, Unterglasurfarben und Dekorfarben auf eigenen Töpferarbeiten oder Fertigrohlingen eingesetzt?
Schritt für Schritt zeigt das kleine Buch für Hobby und Unterricht, wie viele Möglichkeiten in jeder Idee stecken.
Koblenz. 2015. 64 Seiten, 210 farbige u. 127 sw Abbildungen, Format 26,0 h x 19,0 b, ISBN 978-3-936489-52-1, Hanusch Verlag

14,80 €



VOLL AUF TON

von Thomas Weber


Der Inhalt dieses Buches ist Aufsehen erregend: Es entfaltet eine neue, unerwartete und kaum für möglich gehaltene Welt keramischer Skulpturen von Kindern. Das Buch distanziert sich bewusst von Bastelarbeiten. Es zeigt das Gegenteil: freie Skulpturen von Kindern – eigenständig, doch mit der Unterstützung von Dozenten(innen) gebaut und persönlichkeitsbezogen in ihrer Gestaltung und Ausformulierung. Die Dozenten(innen) sind jeweils Künstler(innen), die selbst mit dem Material Ton arbeiten.

Das Buch, das nun in der zweiten Auflage vorliegt, wurde sorgfältig überarbeitet und um 16 Seiten erweitert. Das reich bebilderte Buch besteht aus einem nach Themen geordneten Katalogteil sowie einem praktischen Teil, der die Methode des Autors erläutert.

96 Seiten, Hardcover, über 150 vierfarbige Abbildungen, Format: 28x21 cm (HxB)


16,80 €



Neu Aufgelegt !!

Rakuvaria 2

von Ine & Ed Knops


Das zur Zeit umfassendste Fachbuch von den anerkannten Raku-Spezialisten aus den Niederlanden. In 34 Kapiteln werden sehr ausführlich alle wichtigen Aspekte des Raku- und verwandter Brenntechniken im Niedrigtemperaturbereich behandelt.

 

 

304 Seiten, 480 farbige Abbildungen, 11 Brennkurven

57,00 €



Rakuvaria 3
von Ine und Ed Knops

Nach dem Erfolg des Buches Rakuvaria 2 folgt jetzt 2014, Rakuvaria 3!
Ine und Ed Knops, die in den Niederlanden lebenden und arbeitenden, aber europaweit bekannten Raku-Spezialisten haben mit diesem Buch das Thema vertieft und erweitert.
In Rakuvaria 3 sind viele ungewöhnliche Techniken und Experimente Schritt für Schritt erklärt. In 13 Kapiteln werden variationsreiche Räuchertechniken beschrieben, zum Beispiel mit Milch, Mehl oder Pflanzenextrakten. Weitere Themen sind Krokodilhautglasur und viele Variationen davon, 70 neue Glasurrezepte, Wege um Energie während des Rakubrennens zu sparen, zudem variationsreiche und ungewöhnliche Brenntechniken. Besondere Bedeutung bekommen die zu den meisten Kapiteln selbst angefertigten YouTube Filme als visuelle Ergänzung zum Buch. Ein Buch, das jedem Raku-Begeisterten neue und interessante Wege aufzeigen wird.

Format: 17 x 24,5 cm, fester Einband, 192 Seiten, 9 Grafiken und 384 Farbfotografien.


Rakuvaria 2 = kein Blah Blah aber AHA!
Rakuvaria 3 = viel mehr AHA!!!

39,00 €



Ausdrucksformen des menschlichen Körpers
Praktische Modelliertipps

von Tanya Russell
(The Art Academy)


In ihrem ersten Buch, "Ausdrucksformen des menschlichen Körpers", greift Tanya Russell ein Thema auf, das Künstler seit Urzeiten fasziniert. Dabei schlüsselt sie den gesamten kreativen Prozess des Modellierens auf, angefangen von ersten konzeptuellen und praktischen Überlegungen bis hin zum fertigen Werk und seiner Präsentation.
Tanya Russell ist die Schöpferin zahlreicher privater und öffentlicher Auftragsarbeiten und gründete im Jahr 2000 die "Art Academy" in London, eine Freie Kunstschule, der sie seitdem als Leiterin und Dozentin angehört.

Koblenz 2013,127 Seiten, 276 farbige. u. 11 schwarz-weiß Abbildungen, kartoniert, ISBN 978-3-936489-42-2

19,95 €



Meisterhafte Portraits
Weiterführende Modelliertipps.
Von Philippe & Charisse Faraut

In seinem Nachfolgeband zu Porträts in Ton: Anatomie & Ausdruck gehen Philippe & Charisse Faraut vertiefend auf das Modellieren des menschlichen Gesichts ein und stellen dabei 100 neue Skulpturen vor. An die 600 in den Text eingefügte Fotos, darunter 64 ganzseitige Bilder, illustrieren, wie sich die charakteristischen Eigenarten eines Gesichts einfangen lassen.


Eine außergewöhnliche Materialsammlung und Anleitung für alle, die Portraits modellieren oder sich mit dem Gesicht beschäftigen.

230 Seiten, 594 schwarz-weiß Abbildungen. Format 28,7 h x 22,2 b gebunden.
ISBN 978-3-936489-45-3
EAN 9783936489453


32,00 €



Holzbrand in
Mecklenburg-Vorpommern

Nicht nur ein Buch über acht bekannte
KeramikerInnen mit ausgezeichneten Fotos ihrer
Arbeiten, sondern auch ein Buch über Rohstoffe und Materialien, Holzofenbauten mit detailierten Bauanweisungen, Holzbrandtechniken und vielem mehr, das jeden faszinieren wird, der sich für das Brennen von Keramik im offenen Feuer interessiert. 28 x 21 cm, 140 Seiten, 242 farb. und 24 s7w Abb. dazu mehr als 60 technische Ofenbauzeichnungen und Skizzen.

 

24,50 €


 

Unsere gesamte Buchliste finden Sie hier


Ausstellungen in der Galerie Loes & Reinier

Karin Schweikhard

LOES & REINIER
INTERNATIONAL CERAMICS GALLERY
KORTE ASSENSTRAAT15, 7411JP DEVENTER NL

WWW.LOESREINIER.COM


Sonderausstellung in der Galerie Heller - Jubiläumsjahr 2018

Rafa Pérez  -  Spanien
Ausstellung dauert bis zum 29. April 2018

Galerie Heller

Bild: o.T.   43 x 26 x 26 cm, 2017 

Galerie Marianne Heller
Friedrich-Ebert-Anlage 2
Im Stadtgarten
D-69117 Heidelberg

www.galerie-heller.de


KERAMIK TRIËNNALE 2018

triennale

Das CODA Museum in Apeldoorn präsentiert bis zum 10. Juni die Keramik Triënnale 2018, eine Ausstellung auf  Initiative der niederländischen Fachgruppe für Keramiker NVK. Die Keramik Triënnale zeigt Werke von 34 Künstlern aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Deutschland, England, Dänemark, Finnland, Lettland, Litauen und der Türkei. Die Exposanten wurden aus mehr als 360 Einsendungen aus ganz Europa selektiert. Das Thema der Triënnale ist figurative skulpturale Keramik, das heißt Figuren und Installationen aus Keramik, wobei das Figürliche und das Erkennbare eine wichtige Rolle spielen.

Keramik Triënnale 2018
CODA Museum Apeldoorn, Vosselmanstraat 299, 7311 CL Apeldoorn, Niederlande

www.coda-apeldoorn.nl

www.nvk-keramiek.nl


Höhr-Grenzhausen brennt Keramik

Ausstellungseröffnung:
Höhr-Grenzhausen bittet zu Tisch
Ostermontag - 2. April 2018, ab 11.30 Uhr 


kmw

Das Keramikmuseum Westerwald präsentiert gedeckte Tische Westerwälder Keramiker.

Lehrerkonzert im Keramikmuseum
Sonntag - 22. April 2018, 11 Uhr

Internationaler Museumstag
Sonntag - 13. Mai 2018

Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen
Samstag + Sonntag - 02./03. Juni 2018

Südwestdeutscher Keramikpreis 2017
verlängert bis zum 22. April 2018

Keramikmuseum Westerwald
Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik
Lindenstraße 13, D - 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10


kontakt@keramikmuseum.de

www.keramikmuseum.de


Der European Ceramic Context 2018

Der European Ceramic Context

Der European Ceramic Context 2018 findet alle zwei Jahre statt und ist Teil eines Symposiums für europäische zeitgenössisches Glas und Keramik auf der dänischen Insel Bornholm.

Mit umfangreichen Ausstellungen, Workshops, Meisterkursen und Vorträgen bietet sich die Gelegenheit das Beste der zeitgenössischen europäischen Keramik zu diskutieren und zu präsentieren. Diese Veranstaltung ist motiviert durch den Wunsch, die verschiedenen Disziplinen und den Handel der Glas- und Keramikkunst auf europäischer und globaler Ebene zu fördern. Mit dieser Veranstaltung möchten wir einen wechselnden halbjährlichen Überblick über zeitgenössische europäische Glas- und Keramikarbeiten zeigen.

Alle 28 Mitglieder der Europäischen Union sowie Island, Norwegen und die Schweiz sind zur Teilnahme eingeladen. European Ceramic Context wurde 2006 zum ersten Mal vorgestellt und es ist nun schon das siebte Mal, dass wir diese Veranstaltung durchführen werden.

Bornholm Biennalen für zeitgenössische europäische Glas- und Keramikarbeiten werden gemeinsam vom Bornholm Art Museum, der Königlich Dänischen Akademie, der School of Design Bornholm und Grønbechs Gård organisiert.

Bewerbungsfrist: 1. Mai 2018
Weitere Informationen zur Ausschreibung und Teilnahme: www.europeanceramiccontext.com


Sonderausstellung im Keramik-Museum Berlin

Die Berliner Sammlung. Keramik im Landesbesitz 1990 - 2010

kmw-die berliner sammlung


Ausstellung dauert bis zum 13.8.2018

Keramik-Museum Berlin (KMB)
Schustehrusstraße 13 - 15
10585 Berlin-Charlottenburg


Im Rausch der Farben - Glasuren von Gerda Conitz (1901 - 1982)

Eine ganz besondere Stellung nimmt Gerda Conitz in der deutschen Keramik des 20. Jahrhunderts ein – weniger für Formentwürfe als für ihre beeindruckenden Glasurkreationen.

Gerda Conitz

Ausstellung dauert bis zum 28.5.2018

Keramik-Museum Berlin (KMB)
Schustehrusstraße 13 - 15
10585 Berlin-Charlottenburg


www.keramik-museum-berlin.de


Ausstellung im Stiftung KERAMION

Luca Lanzi – Malìa

Luca Lanzi
Foto:Luca Lanzi, "Feticcio Pink Stocking", 2009, Mischtechnik auf Terrakotta,
HBT 50 x 30 x 8 cm, Foto: Luca Lanzi

Ausstellung dauert bis zum 19.8.2018

Eröffnung 27.5. 2018 um 11.30 Uhr

 

Stiftung KERAMION
Zentrum für moderne+historische Keramik
Bonnstraße 12
50226 Frechen

www.keramion.de


Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf

Garantiert stubenrein!
Möpse aus Meissener Porzellan und ihre Freunde

Ausstellung dauert bis 3.6.2018

Hetjens Museum

Zwei Möpse, Modell von Johann Joachim Kändler, Meissen, 1741–1747. Foto: Horst Kolberg


Das Meissener Porzellan hat dem Mops Unsterblichkeit geschenkt. Im Hetjens werden mehr als 60 Variationen des Mops in Porzellan präsentiert

Hetjens - Deutsches Keramikmuseum Düsseldorf
Deutsches Keramikmuseum
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

www.duesseldorf.de/hetjens/


Junge Talente / Young Talents

kitahara_atsushi

Bild: Kitahara Atsushi

In der Frühjahrsausstellung stehen die kreativen Newcomern des gestaltenden Handwerks im Mittelpunkt.

Die Ausstellung "Junge Talente" zeigt die Arbeiten von 18 angewandten
KünstlerInnen aus sieben Werkbereichen. In einem Sonderbereich zeigen wir ausgewählte Lehrlingsarbeiten junger Goldschmiede und Goldschmiedinnen, die im Förderungs- und Bildungszentrum der Handwerkskammer Hannover ihre überbetriebliche Ausbildung erhalten und sich dort auf die Gesellenprüfung vorbereitet haben.

Ausstellung dauert bis 28.04.2018

Handwerkskammer Hannover
Berliner Allee 17, 30175 Hannover

www.hwk-hannover.de


Ausstellung im MIC in Faenza



Die Ausstellung im MIC in Faenza zeigt vom 4. März bis 3. Juni 150 historische keramische Plastiken der bekannten Manufaktur in Turin aus der Sammlung Giuseppe und Gabriella Ferrero.
Kuratiert wurde die Ausstellung von Valerio Terraroli und Claudia Casali in Zusammenarbeit mit Stefania Cretella.
  

MIC - Museo Internazionale delle Ceramiche in Faenza
Viale Baccarini 19, Faenza

www.micfaenza.org


Musée Ariana

"Sprechende Teller"

Ausstellung dauert bis zum 09.09.2018

Ariana-speaking plates

Das Musée Ariana beherbergt rund hundert  "sprechende Teller" aus Steingut. Sogenannte "creamware". Sie stammen aus Frankreich und der Westschweiz zu so unterschiedlichen Themen wie Militär, Jagd, Sprichwörter oder die Traditionen der städtischen und ländlichen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts.



Töpferinnen Afrikas - Eine Reise in das Herz einer zeitgenössischen Tradition

Ausstellung dauert bis zum 09.09.2018

potters of africa

Diese Ausstellung im Musée Ariana zeigt rund sechzig Keramiken, deren skulpturale Opulenz der Formen und harmonische Schlichtheit der Dekoration uns die Welt der afrikanischen Töpferinnen enthüllt.

Musée Ariana
Musée suisse de la céramique et du verre
Avenue de la Paix 10
www.ariana-geneve.ch


Ausstellung im Grassimuseum

DELFT PORCELAIN
Europäische Fayencen

Ausstellung dauert bis zum 6.5.2018


Grassimuseum

Teller; Manufaktur „De Paeuw“, Delft, 1710/1740; Fayence, polychrome Unterglasurbemalung; Höhe 3,5 cm, Durchmesser 26,3 cm; Ankauf 1907

Mit "DELFT PORCELAIN. Europäische Fayencen" zeigt das Museum einen bedeutenden, gleichwohl bisher nur wenig beachteten und ausgestellten Sammlungsbestand: Europäische Fayencen der unterschiedlichsten Manufakturen und Länder vom 17. bis zum 18. Jahrhundert.


GRASSI
Museum für Angewandte Kunst
Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig


www.grassimuseum.de


BLUMEN FLOWERS FLEURS

Blumen Flowers
Bild: Teekanne mit sog. Dekor "Paradiesgarten"; Dekor nach Charlotte Hartmann, um/vor 1922; Entwurf Form: Hedwig Bollhagen, 1934;

Ausstellung dauert bis zum 14.10.2018
Historische und zeitgenössische Exponate aus den eigenen Sammlungen laden ein, den Reichtum und die Vielfalt floraler Motive und Dekore in Kunsthandwerk und Design zu entdecken. Flora schüttet ihr Füllhorn aus: Von delikat gemalten Blumenbuketts und plastischen Blüten auf Meissener Porzellan bis zu blumig-poppigen Mustern von Melitta bis Rosenthal für den Kaffeetisch der 1970er Jahre.


GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig
www.grassimesse.de
www.grassimuseum.de


Ausstellungen in dem Handwerksmuseum - Deggendorf

Bis 22.04.2018
Feuer und Flamme - Der Kerzenleuchter


Handwerkmuseum-Degensdorf

8. Wettbewerb für Handwerk und Design
Die Teilnehmer stammen aus Deutschland, England, Griechenland, Italien, der Niederlande, der Schweiz, Neuseeland, Equador, Mexiko und Korea. Neben den Meistern ihres Faches und den vielfach Ausgezeichneten sind auch Schüler und Studierende der einschlägigen Ausbildungsinstitutionen unter den Teilnehmern. 

Ausstellung im Handwerksmuseum,
Maria-Ward-Platz 1, Deggendorf

www.handwerksmuseum-deggendorf.de


Ausstellungen in der Galerie Idelmann

Susanne Ring "SUPERKIND"
Ausstellung dauert bis zum 08. April 2018

Susanne Ring

Bild: Black Panther, 2017, Keramik, ca. 80 cm hoch

Susanne Ring ist eine Sammlerin, sie sammelt Erinnerungen, ihre eigenen genauso wie die Spuren fremder Erinnerungen. In ihren Arbeiten verknüpft sie immer wieder Motive aus ihrer Sammlung mit autobiographischem Material.

Galerie Idelmann
Cranger Straße 36
45894 Gelsenkirchen-Buer

www.idelmann.eu


Galerie Handwerk - Handwerkskammer für München und Oberbayern

"Francesco Pavan und Tore Svensson - Die Begegnung"

Ausstellungsdauer bis 7. April 2018
Seit Jahren zeigt die Galerie Handwerk in München zur Zeit der Internationalen Handwerksmesse eine Schmuckausstellung. 2018 wird sie dabei die Jubiläen zweier international renommierter, auch als Lehrer einflußreicher Goldschmiede feiern, den 80. Geburtstag des italienischen Altmeisters Francesco Pavan und den 70. Geburtstag des schwedischen Gold- und Silberschmieds Tore Svensson.

Galerie Handwerk
Max-Joseph-Straße 4,
Eingang Ottostraße
80333 München,
Tel. 089 5119-296
galerie@hwk-muenchen.de
www.hwk-muenchen.de/galerie


Ausstellung in der Galerie Puls Contemporary Ceramics

Ahryun Lee and Wayne Fischer

Ausstellung dauert bis zum 7. 4. 2018

puls

links: Ahryun Lee, rechts: Wayhe Fischer

Lees Hauptziel war es, faszinierende Objekte zu schaffen, die wiederum einen Diskurs zwischen dem Objekt und dem Betrachter schaffen. Gleichzeitig erforscht sie eine Ästhetik, die alles andere als "Business as usual" ist, selbst in der Weite der zeitgenössischen Keramikkunst
Fischer ist fasziniert von der fast unendlichen Vielfalt des Lebens in all seinen Formen. Seine plattengefaltete und geworfene Keramikkunst erzeugt enorm kritische und aufwühlende Objekte.

Puls Zeitgenössische Keramik
Annette Trägheit
Rue du Page 19 Edelknaapstraat (Châtelain) B-1050 Brüssel

www.pulsceramics.com


Ausstellung im Keramikmuseum Bürgel

Die Sammlung Heinz – Westdeutsche Keramik zwischen 1960 und 2010

Ausstellung dauert bis zum 7. Oktober 2018


keramikmuseum buergel

Mit der Ausstellung präsentiert das Keramik-Museum Bürgel die Objekte einer 120 Stücke umfassenden Schenkung des letzen Jahres. Gleichzeitig bietet sich eine interessante Retrospektive auf fünf Jahrzehnte westdeutscher Studiokeramik.

Keramik Museum Bürgel
Am Kirchplatz 2
07616 Bürgel

www.keramik-museum-buergel.de


GRASSIMESSE 2018


Internationale Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design

Bewerbungsfrist für Künstler, Designer, Kunsthandwerker bis 4.Mai

Grassi Messe

Foto: Anke Neumeister

Die diesjährige GRASSIMESSE LEIPZIG findet vom 26.10. – 28.10.2018 im GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig statt. Bis zum 4.Mai 2018 können sich Künstler, Designer, Kunsthandwerker, Werkstätten und Ateliers sowie Studierende für die Teilnahme an dieser internationalen Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design bewerben. Bewerbungsunterlagen: www.grassimesse.de


MARTINSONS AWARD - International Ceramics Competition 

Martinsons Award

Lettland, Daugavpils, 6. Juli - 9. September 2018. Das lettische Zentrum für zeitgenössische Keramik feiert in Zusammenarbeit mit dem Kunstzentrum Mark Rothko in Daugavpils den 100. Jahrestags der lettischen Staatsgründung und ruft zur Bewerbung für den 2. Internationalen Keramikwettbewerb um den MARTINSONS AWARD 2018 auf. Einzelne Künstler sowie Gruppen von Künstlern sind eingeladen, ihre Arbeiten einzureichen. Es gibt keine Beschränkung nach  Alter oder Nationalität. Jeder Bewerber (einzelner Künstler oder eine Gruppe) kann nur ein Kunstwerk einreichen. Künstler, die während des MARTINSONS AWARD 2016 ausgezeichnet wurden, können 2018 nicht am Wettbewerb teilnehmen. Für die eingereichte Arbeit besteht keine thematische Einschränkung. Die Keramikkomponente des Kunstwerks muss mindestens 80% betragen und es muss 2017-2018 erstellt worden sein. Die eingereichten Arbeiten dürfen nicht in anderen Wettbewerben gezeigt und in Katalogen veröffentlicht worden sein. Die Größe des Kunstwerks sollte mindestens 25 cm betragen. Für die maximale Größe besteht keine Beschränkung.

Anmeldeschluss: 1. April 2018. Infos + Anmeldeformular unter www.latviaceramicsbiennale.com/martinsonsaward


Inspirations-Workshop im Porzellanikon in Selb

Porzellan-Spaziergang mit Prof. Kap-Sun Hwang und Si-Sook Kang
– Inspirations-Workshop im Porzellanikon in Selb
2. -6. Juli 2018
Anmeldeschluss 2. Juni 2018

Kap-Sun Hwang

Im Workshop wird mit verschiedenen Porzellanmassen experimentiert. Beim Drehen, Schneiden, Kneten, Gießen und Verformen untersuchen die Teilnehmer diese Techniken auf ihre Formqualitäten.

Im gemeinsamen Spaziergang durch die Woche vom 2. bis 6. Juli 2018 durchwandern die Teilnehmer verschiedene Bereiche und werden mit Prof. Kap Sun Hwang und Si-Sook Kang die Ergebnisse diskutieren. Verschiedene inspirierende Vorträge runden das Paket ab.

Für Hinweise zur Unterkunft und zur Anmeldung
info@hwk-muenchen.de oder Telefon 089 450981-621 Für eine 50% Förderung kann eine Bildungsprämie beantragt werden.

www.bildungspraemie.info
Ort: Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan
Museumswerkstatt, Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb
Dauer: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr – 18:00 Uhr, 50 Unterrichtsstunden


Der Niedersächsische Staatspreis

Niedersächsischer Staatspreis für das gestaltende Handwerk wird zum 60. Mal ausgeschrieben
Der Preis für das gestaltende Handwerk zeichnet zukunftsweisende neue gestalterische Ideen und hervorragend gestaltete handwerkliche Produkte aus. Neben dem Staatspreis (dotiert mit 5.000 Euro) werden zwei Förderpreise sowie ein Unternehmenspreis verliehen. Um die beiden Förderpreise in Höhe von je 2.500 Euro können sich handwerkliche Kreative bewerben, die zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als 35 Jahre alt sind. Für den mit 3.000 Euro dotierten Unternehmenspreis
"Erfolgsfaktor Design" können sich Handwerksbetriebe bewerben, die das Thema "Design" in allen Unternehmensbereichen (Produkt/Dienstleistung/Marketing/ Kommunikation/Unternehmenskultur) beispielgebend umgesetzt haben.

Detailierte Unterlagen unter www.mw.niedersachsen.de
oder unter
www.hwk-hannover.de/staatspreis2019
Oder direkt bei der Handwerkskammer Hannover, Berliner Allee 17, 30175 Hannover.

Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2018.


Ausschreibung/Kunstpreis

9. Miniatur in der bildenden Kunst 2018
Thema: "Kultur bewahren! – Kultur bewahren?"

Künstler, die sich beteiligen wollen, visualisieren mit ihren Arbeiten den Umgang mit Kultur, kulturellen Werten, Kulturwandel usf. Nachfolgendes Pro / Kontra sollen als Anregung für die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema "Kultur" dienen

Dauer:
Vernissage: 23.9.2018
25. September 2018 – 23. November 2018
Finissage: 23.11.2018

Ausstellungsort:
Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde
Am Markt 1
15517 Fürstenwalde/Spree


Bewerbungsunterlagen:
Alle Unterlagen per e-Mail, CD oder USB-Stick
- Vita in deutscher Sprache nebst Ausstellungsbiografie (Der Veranstalter behält sich Kürzungen vor)
- aktuelles Portraitfoto
- 1 aussagekräftige farbige Abbildung je Exponat (TIFF, JPG, PDF, EPS) in druckfähiger Auflösung
- kurze Projektbeschreibung, Gedanken bzw. Aussagen des Werks zum Thema
- Erklärung über die Urheberschaft der Einreichung
Keine Originale einreichen!


Einsendung:
Alle Bewerbungen müssen bis zum 20.4.2018, 17 Uhr beim Veranstalter sein.
Die Benachrichtigung über die Teilnahme erfolgt durch den Veranstalter bis zum
28.5.2018.
Die Werke können persönlich gebracht werden oder auf dem Versandweg den Veranstalter erreichen.

Kunstgalerie Altes Rathaus
Am Markt 1
15517 Fürstenwalde


 


Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie bitte hier.

 

Herausgeber
Verlag Neue Keramik GmbH, Steinreuschweg 2, 56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon: +49 (0) 26 24 - 94 80 68 Telefax: +49 (0) 26 24 - 94 80 71
E-Mail: info@neue-keramik.de
Internet: www.neue-keramik.de 
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Bernd Pfannkuche

Wir sind bemüht die zur Verfügung gestellten Informationen korrekt wieder zu geben, können jedoch keine Garantie oder Verantwortung für deren Richtigkeit übernehmen.

Anzeigen, Buchbestellungen: Tel. +49 (0) 26 24 - 94 80 68
Abonnements, Abobetreuung: Zenit Pressevertrieb Tel. +49 (0) 711 - 72 52 259

bestellungen@neue-keramik.de
anzeigen@neue-keramik.de

webmaster@neue-keramik.de